So findest Du den passenden Gaming Tisch

Für das erfolgreiche Gaming mit dem Computer benötigst Du nicht nur einen guten Rechner mit einem tollen Bildschirm und dem passenden Zubehör. Auch ein passender Gaming Schreibtisch ist ein wichtiges Utensil, das nicht fehlen sollte. Doch aufgepasst! Nicht jeder Schreibtisch ist auch als Gaming Tisch geeignet. Worauf Du beim Kauf von Deinem Gaming Tisch achten solltest und wie Du ein passendes Modell findest, dass erklären wir Dir im folgenden Text.
gaming tisch

Was ist ein Gaming Schreibtisch?

Bei einem Gaming-Tisch handelt es sich um einen speziellen Schreibtisch für Spieler. Er verfügt unter anderem über ausreichend Platz, um alle Geräte und Zubehör zu platzieren. Außerdem ist er speziell für Computerspiele geeignet. Im Vergleich zu einem klassischen Schreibtisch ist er darüber hinaus meist größer und verfügt über mehrere Flächen. Ihn gibt es in verschiedenen Modellen und Ausführungen sowie zu unterschiedlichen Preisen.

Was macht einen guten Gaming Tisch aus?

Es gibt verschiedene Faktoren, die einen guten Gaming-Tisch ausmachen und auf die Du beim Kauf achten solltest. Besonders wichtig sind hier die Größe und der Platz. Ein Spieletisch sollte über genug Fläche verfügen, damit Du sowohl den Monitor als auch die Tastatur und die Maus dort platzieren kannst. Auch die meist sehr großen Gamepads sollten hier Platz finden, ohne das es eng wird oder Du gar einige Komponenten woanders verstauen musst, wenn Du sie nicht benutzt. Es gibt sowohl gerade Modelle, für weniger Platz, als auch größere Tische über Eck, wenn Du in Deinem Zimmer über mehr Raum verfügst. Hier ist natürlich auch das Design ein wichtiger Faktor: Der Schreibtisch sollte auch optisch hübsch und ansprechend aussehen.

Darüber hinaus sollte ein Gaming-Tisch stabil und robust gebaut sein. Er sollte das Gewicht von Monitor, Keyboard, Drucker und dem weiteren Zubehör aushalten und sollte es auch vertragen können, wenn Du einmal vor Wut etwas kräftiger auf die Tischplatte schlägst, nachdem Du von einem Gegner umgebracht oder das entscheidende Spiel beim Fußball verloren hast.

Ein weiterer wichtiger Faktor, auf den Du achten solltest ist der Zusammenbau. Ein Gaming Schreibtisch sollte sich einfach zusammenbauen lassen, und zwar auch dann, wenn Du kein professioneller Heimwerker bist. Die benötigten Schrauben, Muttern, etc. sollten ebenfalls vorhanden sein. Im Idealfall wird sogar das notwendige Werkzeug für den Aufbau gleich mitgeliefert.

Besonders wichtig: Position des Tisches

Besonders wichtig ist auch die Position des Tisches im Raum. Sie hat Einfluss darauf, wie gut und erfolgreich ein Spiel sein kann. Besonders zu empfehlen ist eine Position im rechten Winkel zu eventuell vorhandenen Fenstern. Wird der Tisch vor oder hinter dem Fenster platziert, kann es zum Einen durch das Geschehen draußen zu Ablenkung kommen. Zum anderen kann das Tageslicht blenden, so beim Spielen stören und Schäden der Augen verursachen.

Doch damit noch nicht genug. Ein guter Gaming Tisch sollte auch eine gesunde Körperhaltung fördern. Der Bildschirm etwa sollte auf Augenhöhe sein und bei der Bedienung von Maus und Tastatur sollten Deine Arme weder zu sehr ausgestreckt noch zu deutlich gebeugt sein. Ein guter Gaming Tisch ist daher in der Höhe verstellbar und verfügt über Flächen um Maus, Keyboard und andere Extras nicht zu nah und nicht zu weit weg zu platzieren.
Detailiertere Informationen wie man richtig sitzt findest du in diesem Artikel.
Übrigens: Die von Experten häufig empfohlenen, ausziehbaren Platten für Maus und Tastatur sind für Spiele-Tische meist nicht geeignet. Gamepads, Maus und insbesondere die umfangreichen Gaming-Keyboards sind für diese Flächen in der Regel zu groß.

Erweiterungsmöglichkeiten und Kabelmanagement

Besonders praktisch ist es, wenn sich Dein Gaming Tisch individuell anpassen oder gar erweitern lässt. Vielleicht brauchst Du später nämlich einmal mehr Platz oder Du ziehst um und der derzeit vorherrschende Platzmangel in Deinem Zimmer gehört der Vergangenheit an. In diesen Fällen solltest Du die Möglichkeit haben, Deinen Tisch zu erweitern. Zum Beispiel durch das hinzufügen eines weiteren, kleineren Schreibtisches des selben Modells, etc. Zudem sind auch weitere Ergänzungen, wie etwa das hinzufügen von Schubladen oder Stauboxen interessant. In diesen kannst Du nicht benötigtes Zubehör lagern. Außerdem finden hier klassische Dinge, wie etwa Papier, Hefte, Stifte, etc, die Du für einen gewöhnlichen Schreibtisch benötigst Platz, ohne beim Spielen im Weg zu stehen oder unnötige Fläche einzunehmen.

In jedem Fall solltest Du dabei immer auch auf das passende Kabelmanagement achten. Schreibtische sind bereits bei einem gewöhnlichen Computer oft voller Kabel. Bei Gaming Tischen sieht das trotz Zubehör wie Funk-Maus und Tastatur noch schlimmer aus. Es ist also wichtig, dass Dir ein Spiele-Tisch die Möglichkeit bietet, Deine Kabel gründlich zu verwalten. Kabelröhren, Schienen oder Löcher im Tisch, durch die sich die Kabel führen lassen sind praktisch und ein wichtiges Merkmal das für deutlich mehr Ordnung auf Deinem Schreibtisch sorgt.

Aus welchem Material sollte ein Spiele-Schreibtisch bestehen?

Bei der Suche nach einem geeigneten Gaming-Schreibtisch ist auch das Material von Bedeutung. Heute hast Du die Möglichkeit, dabei zwischen drei verschiedenen Varianten zu wählen. Diese sind: Plastik, Holz und Glas. Der Klassiker unter den Schreibtischen ist auch heute noch das Holz. Sie gibt es sowohl aus Massivholz als auch aus Pressspanplatten. Diese Schreibtische sind nicht nur extrem robust und stabil. Sie sind außerdem auch kratzfest und lassen sich einfach montieren. In der Anschaffung sind sie jedoch oft sehr teuer.

Eine günstigere Alternative bieten Schreibtische aus Plastik. Sie sind rutschfest und wirken darüber hinaus sehr modern. Im Vergleich zu den Holz-Schreibtischen sind sie jedoch weniger stabil und robust und oftmals auch nicht kratzfest. Als dritte Möglichkeit kannst Du Dich außerdem noch für einen Schreibtisch aus Glas entscheiden. Dieser wirkt sehr modern und ist insbesondere optisch ein Hingucker. Die glatte Glasfläche ist jedoch rutschig und kann zu unerwünschten Bewegungen von Joystick, Gamepad oder dem Keyboard führen. Darüber hinaus sind selbst dickere Glasplatten im Vergleich zu Plastik oder Holz sehr zerbrechlich. Außerdem ist das Glas sehr anfällig für Beschädigungen und Kratzer.

Wo kann man einen Gaming Tisch kaufen?

Für den Kauf von Deinem GaningvSchreibtisch musst Du heute nicht mehr in ein Möbelhaus oder zum Fachhandel gehen. Im Internet gibt es zahlreiche Händler, die Dir unterschiedliche Modelle des Tisches in verschiedenen Modellen und unterschiedlichen Preisklassen anbieten. Bei uns im Shop findest du zahlreiche Gaming Tische von verschiedenen Händlern.

Nicht zu vernachlässigen: Der Preis

Ein ganz wichtiger Faktor, der natürlich maßgeblichen Einfluss auf die Wahl von einem passenden Spiele-Schreibtisch hat, ist der Preis. Gaming-Tische gibt es schon recht günstig, aber ein gutes und großes Modell kann schnell auch ins Geld gehen. Aus diesem Grund solltest Du dir bereits im Vorfeld Gedanken darüber machen, welche Eigenschaften Du dir von deinem Schreibtisch versprichst und wie viel Geld Du bereit bist für ihn auszugeben. Den größten Einfluss auf die Kosten hat dabei das Material. Glas oder Holz sind meist deutlich teurer, als ein Schreibtisch aus Plastik. Vor dem Kauf lohnt es sich zudem, im Internet die Angebote zu vergleichen. In unserem Shop findest du auf den Produktdetailseiten einen Preisvergleich.

Fazit und Zusammenfassung

Ein Gaming Tisch ist für Computerspieler ebenso wichtig, wie ein passender Monitor und eine leistungsstarke CPU. Hier gibt es jedoch vor dem Kauf einige Dinge zu beachten. So sind zum Beispiel Material und Stabilität besonders wichtig. Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Platz. Der Computertisch sollte Dir ausreichend Platz bieten, um alle wichtigen Peripheriegeräte dort zu platzieren. Diese sollten dabei weder zu nah noch zu weit weg vom Körper sein. Eine große Auswahl an Gaming Schreibtischen findest du in unserem Shop unter der Kategorie Schreibtische.

Add Comment